Suche

Heisse Schokolade Mexikanischer Art




Der Unterschied zwischen Kakao und heißer Schokolade

Wenn wir über „heiße Schokolade“ reden, dann kann es schnell zu Missverständnissen kommen, denn während die einen wirklich eine heiße Schokolade meinen, denken die anderen an einen heißen Kakao.

Doch was ist der Unterschied?

In heißer Schokolade steckt geschmolzene Schokolade, sie wird daher auch oft Trinkschokolade genannt, während für heißen Kakao Kakaopulver aufgegossen wird.

Dadurch ist heiße Schokolade deutlich dickflüssiger als heißer Kakao.

In Kakaopulvern stecken außerdem oft weit mehr Zusatzstoffe als in Schokolade.


Hier nun die heisse Schokolade Mexikanischer Art


Die Zutatenliste

  • 1 Liter Milch

  • 4 Messerspitzen Zimt

  • 200 Gramm Zartbitter oder Vollmilchdrops

  • 4 Teelöffel Zucker

  • ½ Teelöffel Salz

  • 1 Teelöffel Chiliflocken

  • Etwas Kakaopulver zum Bestreuen


 

Die Zubereitung

  1. Bei mittlerer Hitze die Milch mit dem Zimt in einem Topf erhitzen.

  2. Die Schokolade nach und nach in den Topf geben und unter Rühren komplett auflösen.

  3. Salz und Zucker ebenfalls hinzufügen und anschließend mit Chili würzen.

  4. Die heiße Schokolade in Tassen gießen und mit Chili und Kakaopulver bestreut servieren.


0 Kommentare